CIPPoolPhysik/flag_icon_english.gif this page in English

SSH-Zugriff auf die Rechner des CIP-Pools

Die Rechner des CIP-Pools sind per Secure Shell (ssh) auch aus dem Internet erreichbar. Einloggen kann man sich auf ciphiidae (ciphiidae.physik.uni-erlangen.de) sowie auch auf den Clients (falls diese eingeschaltet sind), z. B. cip014.physik.uni-erlangen.de. So kann auf die Dateien eines Nutzers zugegriffen und die Software (z.B. "Maple") auf den CIP-Rechnern aus der Ferne genutzt werden.

Freischaltung

Alle Physikstudierende und -Mitarbeitende sind standardmäßig freigeschalten. Alle anderen schreiben bitte eine kurze Mail an die CIPPoolBetreuer mit der Bitte um Freischaltung und der IdM-Kennung. Bitte schreibt uns kurz, in welchem Rahmen ihr Remote-Zugang zum CIP-Pool Physik als Externe braucht.

Anleitung/Beispiel: SSH auf einen CIP-Server

max@zuhause:~$ ssh voha51ek@ciphiidae.physik.uni-erlangen.de
voha51ek@ciphiidae.physik.uni-erlangen.de's password:
Linux ciphiidae 4.19.0-8-amd64 #1 SMP Debian 4.19.98-1 (2020-01-26) x86_64
...
Last login: Fri Feb 15 19:57:09 2013 from cip007.physik.uni-erlangen.de
voha51ek@ciphiidae:~$

Will man auch grafische Programme nutzen, nimmt man entweder X2Go (siehe unten), oder man hängt an SSH die Option -X an:

max@zuhause:~$ ssh -X voha51ek@ciphiidae.physik.uni-erlangen.de
voha51ek@ciphiidae.physik.uni-erlangen.de's password:
Linux ciphiidae 4.19.0-8-amd64 #1 SMP Debian 4.19.98-1 (2020-01-26) x86_64
...
Last login: Fri Feb 15 19:57:09 2013 from cip007.physik.uni-erlangen.de
voha51ek@ciphiidae:~$

(Bei MacOS X braucht man nach Berichten eines Benutzers stattdessen die Option -Y.)

Login auf grafische Oberfläche

Für aufwändigere grafische Programme haben wir mit ciphon einen X2Go-Server. Um dich darauf zu verbinden, brauchst du einen X2Go-Client, den es entweder im Paketmanagement deines bevorzugten Betriebssystems, oder zum Download gibt. Auch auf den CIP-Clients findet man ihn.

Daten für die Session („Sitzungsvoreinstellungen“):

und schon kann's losgehen!

Von den Sessions kann man sich mit x2gosuspend-session abkoppeln und sich (auch von woanders) später wieder darauf verbinden.

Beenden kann man die Session auf mehrere Arten:

Der Rechner ist aus...

Grundsätzlich laufen nur die Server rund um die Uhr. Welche Clients im Kursraum sonst gerade laufen, erfährt man über den Befehl ruptime.

voha51ek@ciphiidae:~$ ruptime
cip000       down    1+06:20
cip001       down    2+02:45
cip002       down    2+00:53
cip003         up       5:46,     3 users,  load 0.04, 0.05, 0.02
...

Die gleiche Liste gibt es auch vom Web aus erreichbar unter https://cip.physik.uni-erlangen.de/ruptime.

SSH-Hostkeys

Die Liste der SSH-Hostkeys liegt auf jedem CIP-Rechner unter /etc/ssh/ssh_known_hosts. Es ist best practise, diese Keys direkt bei sich zu Hause in der .ssh/known_hosts zu hinterlegen.

Secure-Shell-Software

Linux und alle Unices (auch Mac OS X): Die Secure Shell (ssh) gehört zum Lieferumfang des Betriebssystems.

Für Windows gibt es diverse Angebote, etwa

SecureShell (last edited 2021-11-04 10:22:20 by RobertFBWeigel)